Einstellen einer Motorradkette für Tourenfahrten mit dem Chain Monkey

Motorradtouren sind eine tolle Auszeit vom Alltag (unserer Meinung nach gibt es keinen schöneren Urlaub).

Um Probleme unterwegs möglichst zu vermeiden und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit optimal zu nutzen, ist eine gute Vorbereitung ausschlaggebend. Hier sind Sie richtig, um sich Tipps zur korrekten Einstellung von Motorradketten für Tourenfahrten zu holen!

Beim Einstellen der Kette benötigen Sie wahrscheinlich etwas mehr Spiel, um eine optimale Kettenspannung zu erreichen, nachdem das Motorrad mit Gepäck beladen wurde. Das gilt vor allem dann, wenn Sie Sozius UND Gepäck mitnehmen wollen, vor allem beim Campen.

Hier empfehlen wir Ihnen ein bewährtes Verfahren, um Motorradketten mit dem Chain Monkey auf Tourenfahrten einzustellen:

  • Motorrad mit vollen Koffern, Taschen, Tankrucksäcken usw. beladen, wie für die Tour geplant.
  • Auf das Motorrad setzen (ggf. zusammen mit dem Sozius).
  • Die Kette des voll beladenen Motorrads von einer zweiten (oder dritten) Person mit dem normalen Verfahren einstellen lassen (dabei den vom Hersteller angegebenen Einstellwert verwenden).
  • Nachdem die Kette eingestellt ist, das Gewicht wieder ganz entfernen und den Chain Monkey erneut anwenden, bis das gesamte Spiel aus der Kette genommen ist. So ist die in Zukunft (für dieses Gewicht) erforderliche Spannung eingestellt, ohne dass weitere Personen benötigt werden.
  • Vergessen Sie nicht, die Kettenspannung zu überprüfen, wenn Sie längere Zeit mit wesentlich weniger Gewicht auf dem Motorrad fahren (beispielsweise nach Abnehmen der Koffer am Hotel bei Tagestouren in der Umgebung).

Tipps

  • Üben Sie das Justieren der Kette bei beladenem und nicht beladenem Motorrad. Das hört sich zwar logisch an und vielleicht sind Sie ja sowieso ein erfahrener Biker, aber ein festes Verfahren kann am Zielort viel Zeit sparen. „Ein Platz für alles und alles an seinem Platz“ ist sehr nützlich, um Frust zu vermeiden, wenn etwas falsch läuft.
  • Nehmen Sie eine kleine Dose Kettenspray mit (unserer Erfahrung nach hat sich Würth Trocken-Gleitspray oder WD-40 Specialist Motorbike Kettenspray bewährt, erhältlich für ca. 8 Euro).
  • Der Chain Monkey passt bequem unter die meisten Motorradsitze, was sehr praktisch ist, da die meisten Motorräder höchstens Platz für ein dünn belegtes Brot bieten!

Allerdings…

Achten Sie darauf, dass der Chain Monkey nach dem Beladen noch griffbereit ist! Wenn Sie eine große Tiger Sport mit einem kompletten Kofferset haben, kann der Sitz wahrscheinlich auch bei voller Beladung hochgeklappt werden. Wenn Sie jedoch zusätzliche Taschen über dem Sitz anbringen oder Oxford-Packtaschen mit Klettverschluss verwenden, sollten Sie sich gut überlegen, wo Sie eventuell benötigte Werkzeuge unterbringen.

IMG_1689-(2)

Schwere Lasten können sich auf den optimalen Einstellwert auswirken, bei dem der Verschleiß von Kette und Ritzel reduziert und eine maximale Performance auf Tourenfahrten sichergestellt wird.

Wir wissen aus Erfahrung, dass es nichts Schlimmeres gibt, als zum Nachspannen der Kette an den Straßenrand fahren und das perfekt gepackte Motorrad vollständig abladen zu müssen – bewahren Sie die benötigten Werkzeuge und das Kettenspray daher weiter oben auf.

Wenn Sie Ihr Motorrad auf einer Rennstrecke wie beispielsweise dem Nürburgring testen, ist die Versuchung groß, die Koffer dort einfach abzunehmen und direkt loszufahren. Eine derart starke Gewichtsänderung wirkt sich jedoch auf die eingestellte Kettenspannung aus. Nehmen Sie sich Zeit, montieren Sie die Koffer ab und stellen Sie die Kette mit dem Chain Monkey auf die korrekte Spannung ein.

Prüfen Sie das Motorradhandbuch hinsichtlich Sozius und Gepäck – eventuell muss die Federvorspannung justiert werden. Möglicherweise enthält das Handbuch auch Hinweise auf unterschiedliche Reifendruckwerte bei schwerem Gepäck.

Prüfen Sie vor dem Start, ob die Kette enge Stellen aufweist oder Geräusche macht. Das könnte auf einen erforderlichen Ketten- und Ritzelwechsel hinweisen. Die Inspektionsfristen sollten immer eingehalten werden. Wenden Sie sich bei Zweifeln an einen Mechaniker Ihres Vertrauens.

Haben Sie Ihren Chain Monkey mit auf Tour genommen? Posten Sie ein Foto auf unserer Facebook-Seite oder senden Sie uns eine E-Mail.

2017-08-01T14:17:18+00:00